WSOP 2022 | Event #79 – $10,000 Razz Championship – Final Day

WSOP 2022 | Event #79 – $10,000 Razz Championship - Final Day

Das Bracelet beim $10.000 Razz Championship Event # 79 der World Series of Poker (WSOP) 2022 geht an den Franzosen Julien Martini, Koray Aldemir belegte Rang 4.

Es sollte noch ein sehr hochkarätig besetztes Finale beim Razz sein, als die letzten 13 Spieler an den Tischen Platz nahmen. Laith Salem war der erste Seat open, gleich danach musste David Benyamine seine Chips an Max Pescatori abgeben. Chance Kornuth folgte, als er mit dem 10 Low nichts gegen das 7 Low von Brian Hastings ausrichten konnte.

Joao Vieira war der nächste Seat open, und so ging es angeführt von Julien Martini mit den letzten neun Spielern an den Final Table. Dort hatte dann gleich Ziya Rahim Feierabend, zu acht ging es aber einige Zeit, ehe Yueqi Zhu Brandon Shack-Harris alle Chips abgenommen hatte. Julien Martini konnte schließlich mit dem 7 Low Brian Hastings mit dem 9 Low verabschieden, kurz darauf schickte er auch Max Pescatori vom Tisch.

Zu fünft ging es dann wieder länger, ehe Felipe Ramos die Chips Julien Martini überlassen musste. Koray Aldemir war auch in dieser Hand, foldete, musste aber auch viele Chips lassen. Von dem Rückschlag gab es kein großes Comeback mehr, einige Zeit später das 9-8 Low nicht genug gegen 7-5 von Hal Rotholz war. Für Platz 4 gab es $111.991.

Lange Zeit ging es dann zu dritt weiter, ehe Yueqi Zhu auf Platz 3 Feierabend hatte. Im Heads-up hatte Julien Martini einen massiven Vorsprung und so ließ dann die Entscheidung nicht lange auf sich warten. Für Julien Martini ist es das vierte Bracelet, dieses Mal $328.906 wert.

 

Julien Martini

Event #79: $10,000 Razz Championship

Buy-in: $10.000
Entries: 139
Preisgeld: $1.296.175
Berichte: Tag 1 – Tag 2 – Tag 3

World Series of Poker Links:
—> Live Coverage: pokernews.com
—> World Series of Poker 2022 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Summer 2022 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

 

Payouts:

Rang
Name
Nation
Preisgeld

1
Julien Martini
France
$328.906

2
Hal Rotholz
United States
$203.281

3
Yueqi Zhu
China
$149.958

4
Koray Aldemir
Germany
$111.991

5
Felipe Ramos
Brazil
$84.683

6
Max Pescatori
Italy
$64.847

7
Brian Hastings
United States
$50.295

8
Brandon Shack-Harris
United States
$39.516

9
Ziya Rahim
United States
$31.456

10
Joao Vieira
Portugal
$25.375

11
Chance Kornuth
United States
$25.375

12
David Benyamine
France
$20.746

13
Laith Salem
United States
$20.746

14
Daniel Weinman
United States
$18.153

15
Jason Mercier
United States
$18.153

16
Yufei Zhong
China
$18.153

17
Adam Friedman
United States
$18.153

18
Gary Benson
Australia
$16.597

19
Kyle Dilschneider
United States
$16.597

20
Andrew Yeh
United States
$16.597

21
Yong Wang
China
$16.597

.

Author: Ian Fox