Online Poker | PokerStars: Müder Samstag für die DACHs

Online Poker | PokerStars: Müder Samstag für die DACHs

Überschaubar fiel die Bilanz am gestrigen Samstag für die DACHs bei der $25.000.000 GTD Bounty Builder Series auf PokerStars aus, auch im High Roller Club gab es keine großen Erfolge.

Wie schon am Freitag war es doch recht ruhig bei den teureren Events, generell aber konnten die Preisgeldgarantie übertroffen werden. Die Bilanz  der DACHs fiel sehr mager aus. Beim $109 NLH kam der Österreicher Budoa2 auf Rang 3 für $5.195 inkl. $567, auch der Schweizer Tmeygrace konnte beim $215 Saturday Cooldown Rang 3 für $3.601 + $1.275 erzielen. Das waren dann aber auch schon die besten Platzierungen der deutschsprachigen Spieler.

Beim $530 Bounty Builder HR war die Beteiligung recht mau, was aber auch am Beginn der EPT Prag liegt. Mit 108 Entries scheiterte man an der $60.000 Preisgeldgarantie, die DACHs konnten dabei gar nicht glänzen. Beim $530 Bounty Builder Late waren es nur 36 Entries, Dominik „Bounatirou“ Nitsche rettete die Ehre der DACHS mit Platz 2 für $2.921 + $1.132.

Alle Events und auch die dazugehörigen Satellites sind im PokerStars Client im Event Tab „Bounty Builder Series“ zu finden.

Bounty Builder Series
Datum: 27. Februar – 13. März
Events: 196
Buy-In: $11 – $5.200
GTD: $25.000.000+
Schedule: –>> click

Die wichtigsten Ergebnisse vom 5. März:

.

Author: Ian Fox