Online Poker | PokerStars: Keine Siege für die DACHs bei den Sonntagentscheidungen

Online Poker | PokerStars: Starker Daily Grind und $62,6k für Marius Gierse

Wie gewohnt wurden die großen Sonntagsturniere auf PokerStars erst gestern entschieden. Die DACHs konnten dabei keine Siege einfahren.

Beim Sunday Million, das diese Woche wieder als $109 PKO Edition gespielt wurde, verpasste modraa als bester Deutscher mit Rang 12 ($2.853 + $2.348) ebenso den Final Table wie atditod13425 mit rang 10 als bester Österreicher ($2.853 + $1.300). Der Sieg ging dieses Mal nach Malta an koenn8, der sich über $47.764 + $22.718 freuen konnte.

Beim $22 Mini Sunday Million war eddie4e4 noch unter den letzten drei, als man sich auf einen Deal einigte. Aber auf Rang 3 für $6.879 war dann für ihn auch Feierabend. Bolschewist1 konnte beim $11 Sunday Storm Rang 8 für $924 erreichen.

Auch bei den High Rollern blieben die DACHs diese Woche sieglos. Beim $5.200 Titans hatten 117 Entries für $585.000 im Pot gesorgt, Sintoras konnte für Rang 15 den Min-Cash von $10.691 mitnehmen, Christopher „lissi stinkt“ Frank verpasste mit Rang 11 ($13.493) ebenso den Final Table wie Team PokerStars Pro Parker „tonkaaaa“ Talbot. Im Finale war es Ramiro „ramastar88“ Petrone, der sich durchsetzte und die Siegprämie von $128.223 kassierte.

Beim $530 Bounty Builder HR konnte mit 883 Entries ebenfalls die $400.000 Preisgeldgarantie locker übertroffen werden. Nosnibourbos wurde mit Rang 5 ($10.738 + $3.679) bester Deutscher, dahinter landete 2019_HFM ($7.876 + $4.015). Der Sieg ging ging an den Kanadier muggsyboges für $32.155 + $29.568.  Beim gestrigen $530 Bounty Builder HR sorgte YannickPoker1 für Rang 5 ($3.608 + $687), als Sieger ging Tomi „elmerixx“ Brouk mit $9.414 + $13.011 vom Tisch.v

Die Ergebnisse vom 10. April:

 

.

Author: Ian Fox