Live Poker | Grand Casino Liechtenstein: Schweizer holen das Knockout Bounty

Live Poker | Grand Casino Liechtenstein: Dritan Laeci gewinnt das Knockout

Wie gewohnt startete das Grand Casino Liechtenstein gestern, den 28. März, mit dem CHF 100 + 50 + 20 Bounty Knockout in die neue Pokerwoche.

Für das Buy-In gab es 20.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht. CHF 100 gingen in den Pot, CHF 50 gab es für jeden Spieler, den man aus dem Turnier beförderte. Mit 20 Teilnehmern und noch vier Re-Entries wurden CHF 2.400 auf die Top 3 Plätze verteilt, CHF 1.200 wurden als Bounties ausbezahlt. Auf der Bubble gab es einen ersten Deal, der auch Marco Cantele noch CHF 170 als Trostpflaster bescherte. Im Heads-up teilten dann Ronny Mäder und Peter Camponove, beide konnten sich über je CHF 890 + Bounties freuen.

Mit dem CHF 50 + 5 Tuesday Rebuy geht es heute weiter, ab morgen dreht sich dann aber schon alles um die  CHF 150.000 GTD Bounty Hunter Days. Täglich ab 17 Uhr kann man im GCLI Cash Game spielen, die Blinds beginnen bei CHF 1/3 NLH bzw. CHF 1/1 PLO. Alle Details zum Pokerfloor im Grand Casino Liechtenstein findet Ihr auf der Poker Facebook Seite und auf der Webseite gcli.li. Anmeldungen sind unter +423 222 77 68 oder unter poker@gcli.li möglich.

Platz
Vorname
Nachname
Land
Preisgeld
Deal
Deal 2

1
Ronny
Mäder
CH
1.200 CHF
1.120 CHF
CHF 890

2
Peter
Camponovo
CH
720 CHF
660 CHF
CHF 890

3
Luca
Ämisegger
CH
480 CHF
450 CHF
 

4
Marco
Cantele
CH
 
170 CHF
 

Turnierplan März:

 

 

.

Author: Ian Fox