Live Poker | Grand Casino Aš: Leonie21 übernimmt die Führung bei der Pokio German Championship

Live Poker | Grand Casino Aš: Start beim Pokio German Championship und die Entscheidung beim PLO5

Der zweite Flight beim € 105 + 15 Main Event der Pokio German Championship im Grand Casino Aš ist gespielt und mit Leonie21 gibt es einen Führungswechsel.

Nur zwei reguläre Flights (30 Minuten) und einen Turbo (20 Minuten) Heat gibt es beim € 105 + 15 Main Event, bei dem € 50.000 Preisgeld garantiert sind. 50.000 Chips erhält jeder Spieler zum Start. Gestern, den 1. Juli, gab es den zweiten Flight, der mit 79 Teilnehmern und noch 38 Re-Entries ein wenig besser besucht war als Tag 1A. Insgesamt sind es bislang 198 Entries (129/69) und so braucht es doch noch einen sehr guten Turbo Flight zum Erreichen der Preisgeldgarantie. Da aber doch recht viele Spieler im GCA sind, sollte es aber klappen – vor allem weil man nach dem Turbo Flight dann gleich in Tag 2 weiterspielen kann, der Final Table wird dann morgen ausgetragen.

25 Spieler kamen gestern heil durch den Tag, Leonie21 holte mit 677.000 Chips Tagessieg und Gesamtführung. 42 Spieler sind bislang für Tag 2 qualifiziert.

Heute geht es eben um 12 Uhr in Tag 1C des Main Events, Tag 2 startet um 19 Uhr. Als Side Event lädt das € 70 + 10 Turbo (50k/15′) um 21 Uhr an die Tische. Wie immer beginnen die Cash Games im GCA ab kleinen € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO. Alle Details zum kompletten Pokerangebot im GCA gibt es auf der Facebook Seite GCA Poker bzw. in der Facebook Gruppe. Auf der Webseite grandcasinoas.eu bleibt Ihr ebenfalls auf dem Laufenden.

Entries:

 
1A
1B
1C
gesamt

Entries
50
79
 
129

Re-Entries
31
38
 
69

gesamt
81
117
 
198

left
17
25
 
42

Chip Count:

Rang
Name
Chip Count
Flight

1
Leonie21
677.000
1B

2
T-Perm 
492.000
1A

3
Oli180
456.000
1B

4
Pikachu 
436.000
1A

5
Robert Brügmann 
404.000
1A

6
Jan Kowalski
392.000
1B

7
Tobias Krüger
385.000
1B

8
Paul Panther
317.000
1B

9
Michael Witter
315.000
1B

10
Stephan Sieber 
298.000
1A

11
Eggman 
285.000
1A

12
Arthur Rossner
279.000
1B

13
Stefan Socke
276.000
1B

14
Plzeňák
275.000
1B

15
Sebastian Scheffler
265.000
1B

16
Wotal
252.000
1B

17
Alexander Cernyh 
242.000
1A

18
Pan Trung 
238.000
1A

19
Ralf Grenz
236.000
1B

20
Cabal 
234.000
1A

21
Huu Manh Nguyen 
222.000
1A

22
Karlovarský Král
215.000
1B

23
Sven Hoffmann 
206.000
1A

24
Siroos Raoufi
175.000
1B

25
ZZ-Top 
174.000
1A

26
Ladislav Madera
173.000
1B

27
Manu 
172.000
1A

28
Dennis Eichel
169.000
1B

29
Squadouche
165.000
1B

30
Andreas Peschel 
163.000
1A

31
Der Baron 
159.000
1A

32
Florian Suttkus 
148.000
1A

33
Kai Friedrichs
145.000
1B

34
Blue Eyes
144.000
1B

35
Anton
135.000
1B

36
Datilo
106.000
1B

37
Sven Malzer 
100.000
1A

38
Enton 
87.000
1A

39
Rüdiger Lendzian
85.000
1B

40
Günter Riess
78.000
1B

41
Hellma
63.000
1B

42
Verwalter
59.000
1B

 

Die Festivals:

.

Author: Ian Fox