King’s: Drei Schweizer Sieg bei den Swiss Poker Open Side Events

King’s: Drei Schweizer Sieg bei den Swiss Poker Open Side Events

Gleich drei Side Events gab es gesten, den 18. März, bei den Swiss Poker Open im King’s Resort Rozvadov, bei allen drei ging der Sieg in die Schweiz.

Die Frühaufsteher wurden mit dem € 130 + 20 Morning Turbo bedient, € 10.000 Preisgeld waren garantiert. Mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels ging es an die Tische, 73 Spieler und 23 Re-Entries sorgten dafür, dass die Preisgeldgarantie locker übertroffen wurde und nach Abzug der 5 % Fee € 11.856 im Pot lagen. Die Top 11 Plätze waren bezahlt, den Sieg holte sich Luca Aemisegger, der sich so über € 3.260 freuen konnte.

Auch ein Ladies Event darf bei deiner Schweizer Veranstaltung nicht fehlen, € 3.000 waren beim € 130 + 20 Ladies Cup garantiert. Auch hier wurde mit 15.000 Chips und 15 Minutn Levels gespielt, 19 Damen kamen an die Tische. Drei Mal wurde nachgekauft und so blieb es bei der Garantiesumme. Nach Abzug der 5 % Fee lagen € 2.850 im Pot, die Top 3 Plätze waren bezahlt. Ursula Mattmann Spaar setzte sich im Heads-up gegen Janja durch und konnte sich so über € 1.425 freuen.

pos
 
Name
Payout

1.
Flag
URSULA MATTMANN SPAAR
€1.425

2.
Flag
Janja
€855

3.
Flag
SHARON RINAT HOBA
€570

Mit 117 Entries war das abendliche € 100 + 15 Night Turbo ausverkauft, € 11.115 lagen nach Abzug der 5 % Fee im Pot. Gespielt wurde wieder mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels, es ging um 13 bezahlte Plätze. Auch hier war es am Ende ein Schweizer, der sich behauptete, Marius Wolf setzte sich durch und kassierte € 2.952 Preisgeld.

Heute dreht sich alles um das € 500.000 GTD (inkl. 6 x WSOPE Main Event Tickets) Main Event, das Buy-In beträgt € 500 + 50. Am Nachmittag sorgt das € 220 + 30 PLO (€ 10.000 GTD) für Abwechslung.  Alle Details zum Pokerangebot gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

 

.

Author: Ian Fox