American Chance Route 59: Erfolgreicher Premiere beim Select Your Stack

American Chance Route 59: Premiere des Select Your Stack

Es sind die letzten Tage unter dem Namen American Chance Casino Route 59 am tschechisch-österreichischen Grenzübergang Kleinhaugsdorf, bald schon kommt die Umbenennung in „Palasino“. Gleich bleibt die Pokeraction und die kann sich schon sehen lassen.

Letztes Wochenende gab es wieder zwei No Limit Hold’em Turniere, wobei das Select Your Stack seine Premiere feierte.

Am Freitag, den 11. März, stand das € 20 + 5 NLH Rebuy auf dem Programm. Mit 49 Startern und noch 92 Rebuys und 31 Add-Ons wurde die € 2.000 Preisgeldgarantie locker übertroffen, nach Abzug der Fee lagen € 3.266 im Pot und die Top 5 Plätze waren bezahlt. Den Sieg für € 1.209 holte sich Karl G..

Rang
Name
Preisgeld

1
Karl G.
1.209 €

2
Fahmi R.
833 €

3
Johannes R.
531 €

4
Gerhard G.
383 €

5
Michael G.
310 €

Am Samstag Abend gab es zum ersten Mal das Select Your Stack. Die Spieler konnten zwischen € 50 + 5 und € 100 + 10 Buy-In wählen, dafür gab es 20.000 bzw. 40.000 Chips und 20 Minuten Levels. 35 Mal wurde die € 50 Option genutzt, 35 Mal auch die € 100 Option und so schrammte man an der € 4.000 Preisgeldgarantie knapp vorbei. € 4.000 wurden auf die ersten sechs Plätze verteilt, Sieger Ringo M. konnte sich über € 1.360 freuen.

Rang
Name
Preisgeld

1
Ringo M.
1.360 €

2
Stefan F.
940 €

3
Manuel F.
600 €

4
Speedy M.
460 €

5
Oldrich H.
360 €

6
Johannes W.
280 €

Dieses Wochenende gibt es wieder die zwei klassischen Turniere, am Freitag das € 20 + 5 NLH Rebuy (€ 2.000 GTD) und am Samstag das € 50 + 5 NLH (€ 4.000 GTD). Die Cash Games starten wie gewohnt bei € 1/3 No Limit Hold’em und € 2/2 Pot Limit Omaha mit jeweils einem Minimum Buy-In von € 100. Infos rund um das Angebot im American Chance Casino Route 59 gibt auf der Webseite american-chance-casinos.com bzw. in der Poker Facebook Gruppe.

.

Author: Ian Fox