SHRPO: Nolan King holt das $25k High Roller

SHRPO: Nolan King holt das $25k High Roller

Neben dem $5k Championship Event wurden gestern im Big 4 Final der Seminole Hard Rock Poker Open (SHRPO) im Seminole Hard Rock Hotel & Casino Resort in Hollywood, Florida, drei weitere Events entschieden.

Für Aufsehen sorgte dabei natürlich das $25.500 High Roller Event. 105 Entries hatten dabei für $2.593.500 Preisgeld gesorgt. Es war ein durchaus stark besetzter Final Table, an dem auch David Peters, der Sieger des $50k High Roller Events, mit dabei war. Dieses Mal war für ihn aber auf Rang 6 Feierabend, als er short auf gegen von James Carroll setzte.

Sean Winter schickte dann mit Taylor Wilson mit vom Tisch und holte sich mit auch die Chips von James Carroll mit Pocket 9s. Nolan King war es dann aber der mit dem gefloppten Set 5s die Kings von Arian Stolt zerstörte und als Chipleader ins Heads-up gegen Sean Winter ging. Sean Winter drehte das Duell und war schon massiver Chipleader, doch Nolan King kämpfte sich wieder heran und übernahm die Führung. Auf dem Flop gingen dann die Chips ein letztes Mal in die Mitte. Nach dem Check-raise von Nolan setzte Sean auf , Nolan callte mit   . Der Turn brachte den Flush, River und Nolan King war der Sieger für $713.190.

Nolan King

Rang
Vorname
Name
Preisgeld

1
Nolan
King
$713.190

2
Sean
Winter
$505.700

3
Arian
Stolt
$319.000

4
James
Carroll
$217.900

5
Taylor
Wilson
$140.050

6
David
Peters
$103.740

7
Chad
Eveslage
$85.585

8
Dylan
Linde
$72.615

9
Michael
Duek
$70.025

10
Darren
Elias
$67.430

11
Taylor
Von Kriegenbergh
$64.840

12
Joseph
Cheong
$62.255

13
Asher
Conniff
$59.650

14
Ignacio
Moron
$57.055

15
Joey
Weissman
$54.645

Ein weitere Big 4 Event war das $2.700 No Limit Hold’em Event # 35. 435 Entries waren hier verzeichnet worden, die Entscheidung fiel durch einen Deal zu viert. Brian Altman war der bekannteste Spieler im Finale, musste sich aber schon mit Rang 8 ($28.240) verabschieden. Der Sieg für $151.469 nach dem Deal zu viert ging an Josh Adcock.

Jason Adcock

Rang
Vorname
Name
Preisgeld

1
Josh
Adcock
$151.469*

2
Bobby
Lupo
$146.039*

3
Francis
Anderson
$120.000*

4
Michael
Wetcher
$106.986*

5
Ren
Lin
$50.300

6
Stephen
Song
$41.800

7
Brandon
Hamlet
$35.000

8
Brian
Altman
$28.240

9
Viktor
Kovachev
$21.510 

Event # 39 war das vierte der Big 4 Events. 563 Entries hatten hier für $563.000 gesorgt, $107.125 warteten auf den Sieger. Es war Ivan Ruban, der sich schließlich durchsetzen konnte und die Siegprämie abholte, nachdem er sich im Heads-up gegen Blair Hinkle behauptet hatte.

Ivan Ruban

Rang
Vorname
Name
Preisgeld

1
Ivan
Ruban
$107.125

2
Blair
Hinkle
$73.425

3
George
Dolofan
$48.500

4
Gary
Gelman
$34.360

5
Kharlin
Sued
$26.385

6
Nellie
Park
$21.700

7
Kevin
Naim
$18.000

8
Zoltan
Czinkota
$14.325

9
Soheb
Porbandarwala
$10.760 

Das Seminole Hard Rock Hollywood bliebt der Poker-Hotspot Floridas, auch wenn im Hard Rock Tampa schon bald wieder die WPT gastiert. Aber auch ins Guitar Hotel kommt die WPT dieses Jahr noch, von 16. bis 20. November werden die Rock’n’Roll Poker Open gespielt. Infos und Updates rund um das komplette Pokerangebot gibt es unter shrpo.com.

.

Author: Ian Fox