Showdown in Bratislava: Das große Duell zwischen Banco Casino und Card Casino

Showdown in Bratislava: Das große Duell zwischen Banco Casino und Card Casino

Der April wird heiß in Bratislava. So richtig heiß. Denn es kommt zum knallharten Showdown zwischen Platzhirsch Banco Casino und dem umbenannten Card Casino, das auch eine Kooperation mit den ehemaligen CCCs eingegangen ist.

Vor und während Corona kam es seit Februar 2020 immer wieder zu einem Kräftemessen zwischen den beiden Casinos. Aus dem Rebuy Stars wurde das Casino Bratislava Rebuy  Stars und schließlich das Card Casino Bratislava. Pavel Binar bringt als Betreiber der Victory Casinos einiges an Erfahrung mit, gepaart nun mit dem Poker Knowhow der CCCs will man nun so richtig durchstarten. Dass das Banco sich nicht einfach die Butter vom Brot nehmen lässt, versteht sich von selbst. Schließlich hat man in den letzten Jahren hart gearbeitet, um sich internationale Partnerschaften aufzubauen und als Poker-Standort zu etablieren.

Im April kommt es nun zum knallharten Showdown zwischen den beiden Casinos. Davon profitieren natürlich die Spieler, denn beide Casinos greifen tief in die Taschen. Die Gegenüberstellung der beiden Casinos zeigt generell, dass sich beide Casinos um die Gunst der Spieler bemühen, die Platzierung der Casinos ist schon der größte Unterschied:

Banco Casino
Card Casino

 – zentral gelegen
 – unmittelbar beim Flughafen gelegen

 – zahlreiche Hotels in verschiedenen Preiskategorien
 – Parkplätze vorort (beschränkte Kapazität)

 – kostenloses Dinner
 – kostenloses Spielerbuffet

 – kostenlose Softdrinks
 – kostenlose Softdrinks

 – recht kleine Parkgarage 
 – Autobahnvignette notwendig

Ähnlich verhält es sich mit den Events, die beide Casinos im April auffahren. Das Banco hat durch seine jahrelange Arbeit eine gute Community aufgebaut und nicht nur die  slowakischen Spieler, auch die österreichischen sind gerne zu Gast. Ob die Kooperation des Card Casinos mit den ehemaligen CCC-Leuten wirklich mithalten kann, wird sich zeigen. Zum Grand Opening am 2.  April gibt es im Card Casino auch eine Special Bounty sowohl auf Pavel Binar, als auch Peter Zanoni, um hier auch den Re-Start und die Kooperation zu besiegeln.

 
Banco Casino
Card Casino

 
Event
Buy-In
 GTD
Chips 
Level
Event
Buy-In
 GTD
Chips 
Level

 1.4.
BC Warm-up
€ 50
€ 10.000
20k
25′
Crazy Freeroll
€ 0 / € 10 R
€ 10.000
5k
20′

 2 .4.
BC Opener
€ 75
€ 50.000
50k
30′
Grand Opening
€ 100
€ 50.000
50k
30′

4. – 10. 4.
BC Championship
€ 150
€ 150.000
50k
30’/40′
Concord Card Cup
€ 160
€ 100.000
50k
30′

19. – 25. 4.
BC Masters 
€ 170
€ 250.000
40k
30’/45’/60′
Benelux Poker Tour
€ 175 + 20
€ 200.000
40k
40’/40’/50′

Banco Casino:
– € 10 Add-On für 10k Chips beim Warm-up und Opener (1./2. April)
– € 150 Cash Back bei der BC Championship am Ende von Tag 1
– BC Championship – Doppelqualifikation € 450, Dreifach-Qualifkation € 900
– BC Masters – Tag 1 jeweils bis zu den Geldrängen gespielt mit Cash Back
– abzüglich 10 % Fee und 5 % Staff bei allen Turnieren

Card Casino:
– Es gibt keine Angaben zu den Abzügen, generell sind es aber auch hier 15 %. Bei der Benelux Poker Tour ist die Fee extra ausgewiesen (€ 20), damit sollten es noch 3-5 % Staff sein.
– Concord Card Cup – 15 Levels an Tag 1
– Benelux Poker Tour – 12 Levels an Tag 1

Beide Casinos haben Flughafen-Specials und auch Hotel-Specials im Angebot.  Wendet Euch gerne an die Casinos für weitere Infos:

Banco: Jan Packa (Marketing Manager) – marketing.manager@bancocasino.sk
Card Casino: Dominique Palan (Poker VIP Manager) – dominique@cardcasino.sk

Alle Infos zu den Events:
Banco Casino – bancocasino.sk
Card Casino – cardcasino.sk

.

Author: Ian Fox