Palasino Club 59: Siege für Peter G. und Robert P. am letzten Wochenende

Palasino Club 59: Gute Beteiligung beim Osterturnier

Letztes Wochenende gab es im Palasino Club 59 bei der Excalibur City am österreichisch-tschechischen Grenzübergang Kleinhaugsdorf  wieder eine PLO/NLH Kombination. Die Siege gingen an Robert P. und Peter G.

Am Freitag, den 22. April, lud man zum € 20 + 5 PLO Turnier, unlimited Rebuys und ein Add-On waren erlaubt, € 2.000 Preisgeld garantiert. Mit 29 Teilnehmern, 46 Rebuys und noch 16 Add-Ons konnte man die Preisgeldgarantie nicht knacken, die Top 3 Plätze waren bezahlt. Robert P. setzte sich durch und freute sich über € 1.000.

Rang
Name
Preisgeld

1
Robert P.
1.000 €

2
Huseyin C.
600 €

3
Manfred N.
400 €

Am Samstag gab es das gewohnte € 50 + 5 NLH Turnier, bei dem wieder € 4.000 Preisgeld garantiert waren. Die Runde war ein bisschen kleiner als in den letzten Wochen, mit 44 Startern und noch 20 Re-Entries konnte man auch hier die Garantiesumme nicht erreichen. Die Top 7 nahmen Geld mit, das meiste kassierter Peter G., der € 1.300 für den Sieg einstrich.

Rang
Name
Preisgeld

1
Peter G.
1.300 €

2
Paul A.
910 €

3
Lech S.
580 €

4
Speedy M.
440 €

5
Arpad B.
340 €

6
Tran D.
220 €

7
Conrad T.
210 €

Dieses Wochenende warten beim € 20 + 5 NLH  Rebuy mindestens € 3.000, morgen gibt es beim € 40 + 5 NLH wieder € 4.000 GTD. Schon jetzt kann man sich das erste Juni-Wochenende vormerken, dann wird es nämlich das erste € 20.000 GTD Turnier mit zwei Starttagen geben.

Die Cash Games laufen immer donnerstags bis samstags ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, auch im Palasino beim Grenzübergang Wullowitz wird Cash Game angeboten.  Infos rund um das Angebot Palasino Excalibur City gibt auf der Webseite excaliburcity.palasino.eu/de/ bzw. in der Poker Facebook Gruppe.

 

.

Author: Ian Fox