Online Poker | GGPoker: Samuel Vousden verweigert Niklas Astedt den Rekordsieg

Online Poker | GGPoker: Ivan Luca gewinnt das Super Million$ und ein Doppelschlag von Jans Arends

Erneut wurde Niklas Astedt der Sieg beim $10.300 Super Million$ auf GGPoker verwehrt, diese Woche ging Samuel Vousden als Sieger vom Tisch.

Es war ein sehr stark besetztes Finale beim $10.300 Super Million$. 136 Entries hatten für $1.360.000 im Pot gesorgt, nun Spieler gingen angeführt von Justin Bonomo ins Finale, das wie gewohnt am gestrigen Dienstag Abend gespielt wurde und auf ggpoker.tv zu sehen war.

Alle hatten $40.891 schon sicher, auf den Sieger warteten 40.891. Es sollte ein recht langes Finale werden, in dem es für Justin Bonomo nicht nach Wunsch lief. Schon auf Rang 6 war für den anfänglichen Chipleader mit Sevens gegen die Nines von Samuel Vousden Schluss, er kassierte $85.851. Niklas Astedt hatte mittlerweile die Führung übernommen und setzte sich von den anderen ab.

Auf Rang 4 musste Artur Martirosian gehen, der auf dem River mit das Nachsehen gegen von Samuel Vousden hatte. Gleich darauf traf Samuel Vousden auch mit :Kc. gegen von Andrii Novak den Flush und verabschiedete den Ukrainer auf Rang 3. Mit einer hauchdünnen Führung ging Niklas Astedt nun ins Heads-up gegen Samuel Vousden. Letzterer holte einige kleinere Pots, übernahm die Führung und setzte sich nach und nach ab. Schließlich raiste Samuel mit all-in, Niklas callte mit Pocket 9s all-in. Das Board brachte den Treffer für Samuel Vousden und damit den Sieg für $295.534.  Niklas Astedt muss weiter auf seinen Rekordsieg # 6 warten, $230.800 gab es zum Trost.

 

 

.

Author: Ian Fox