Online Poker | GGPoker: Ole Schemion spielt wieder auf

Online Poker | GGPoker: Doppelschlag bei den WSOPC Side Events von Ole Schemion

Sehr starke Zahlen lieferte der WSOP Spring Circuit gestern auf GGPoker, Ole Schemion und Ronny Kaiser waren unter den Side Event Siegern.

Gestartet wurde das $1.050 GGMasters NLH Circuit Championship Event # 12, bei dem mit 1.560 Entries knapp die $1.500.000 Preisgeldgarantie geknackt werden konnte. $204.215 warten hier auf den Sieger, 46 Spieler sind noch im Turnier. NikiStar777 startet von Rang 11 aus, Daniel „Razer2311“ Rezaei liegt auf Rang 12. $204.215 warten hier auf den Sieger.

Ebenfalls eröffnet wrde das $2.000 High Roller 6-max NLH, bei dem 779 Entries verzeichnet wurden. Damit wurde die $1.000.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen, 18 Spieler jagen hier noch den Goldring. Fabian „sickerwayner“ Bernhauser liegt auf Rang 5 hinter Niklas Astedt. Der Sieger kann sich auf $233.574 freuen.

Und dann waren da wieder unzählige Side Events, bei denen die DACHs doch auch wieder gute Ergebnisse einfuhren.  Für Fabian „sickerwayner“ Bernhauser gab es beim Heads-up Deal beim $250 Sunday Monster Stack $29.239 für Rang 2, Christian „CallMuckOk“ Nolte kam auf Rang 4 für $14.824. Christian Rudolph nahm beim $300 Sunday Marathon Rang 4 und $14.802 mit, Rustaaagh wurde beim $84 Bounty Warm-up Runner-up für $11.469 inkl. $4.291. 123MAMA123 kletterte beim $840 Bounty Warm-up HR aufs Podest und kassierte $23.673 inkl. $11.831.

Auch für DarkwingDuck gab es einen Podiumsplatz beim $400 Forty Stack HR, was ihm $16.084 bescherte. DIE_ANTON schlug dafür beim $88 Crazy Eights zu und kassierte $25.410, Max Silz konnte beim $888 Crazy Eights HR Rang 4 für $26.855 erobern.

Ole Schemion unterlag beim $5.250 Bounty Hunters SHR im Heads-up Aleks Ponakovs und musste sich mit $29.922 inkl. $8.125 begnügen. Dafür holte er aber das $525 Bounty Hunters HR Encore für $26.872 inkl. $15.925, Funplayerrr kam auf Rang 2 für $13.367 inkl. $2.437.

Men in Bech wurde beim $525 PLO Bounty HR Runner-up für $7.525 inkl. $1.187,  Christopher Frank konnte beim $1.050 Sunday PLO Main Event Rang 5 für $8.9169 mitnehmen. Ronny Kaiser holte sich den Sieg beim $5.250 PLO Bounty SHR und wurde dafür mit $55.251 inkl. $35.000 belohnt. Stefan „shetlef12“ Nemetz belegte beim $210 Sunday Heater Rang 4 für $5.995, Leon „Rumuku!us“ Sturm wurde Dritter beim $630 Super Six Bounty HR und konnte sich über $9.515 inkl. $3.065 freuen. Knorkebrot kletterte beim $125 Turbo Closer aufs Treppchen und nahm $8.558 für Rang 3 mit.

Das teuerste Turnier gestern war das $25.500 Sunday Super HR, bei dem 33 Entries verzeichnet wurden. Guillaume Nolet ($258.701) teilte mit Adrian Mateos ($266.711), Marius Gierse verpasste die Geldränge. Auch Niklas Astedt holte wieder einen Sieg – beim $1.050 Sunday Heater HR kassierte er $29.894 inkl. $18.589. 

Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 500!

WSOP Spring Circuit
Datum: 24. März – 17. April
Ring Events: 18
GTD: $100.000.000 inkl. Side Events
Kompletter Turnierplan –>> click

Die Ergebnisse vom 10. April:

 

.

Author: Ian Fox