Online Poker | GGPoker: Niklas Astedt holt zum fünften Mal das Super Million$

Online Poker | GGPoker: Niklas Astedt holt zum fünften Mal das Super Million$

Bereits fünf Mal konnte sich Niklas Astedt das $10.350 Super Million$ auf GGPoker sichern, Roland „Gwriden“ Rokita belegte als bester Österreicher Platz 7.

Mit 213 Entries konnte einmal mehr die $1.500.000 Preisgeldgarantie beim $10k Super Million$ übertroffen werden. Ole Schemion erwischte es auf der Final Table Bubble (10/$40.242), Aliaksei Boika führte die letzten neun ins Finale. Roland „Gwriden“ Rokita lag auf Rang 4, pedrinhoOo lag auf Rang 8. Als Shortstack startete Aleks Ponakovs, doch er sollte sich noch lange am Final Table halten. Alle hatten $53.830 sicher und es war Isaac Haxton, der sich als erster mit gegen von Pablo Silva verabschieden musste.

Mit acht Spielern ging es schier ewig, ehe pedrinho0o ebenfalls mit gegen den Tisch verlassen musste, er kassierte $69.809. Als nächster hatte Roland Rokita Feierabend, er brachte seine Chips mit gegen von Pablo Silva im BB in die Mitte, das Board und Roland musste Platz 7 für $90.532 nehmen.

Zu diesem Zeitpunkt noch war Joao Vieira klarer Chipleader, doch Niklas Astedt holte sich die Führung. Mit musste Aliaksei Boika dann seine Chips an Nilas Asted mit Tens abgeben. Auch Joao Vieira verabschiedete sich mit Pocket 4s gegen die Kings von Niklas auf Rang 4. Mit den Jacks eliminierte Niklas schließlich Pablo Silva auf Rang 3 und ging als klarer Chipleader ins Heads-up gegen Aleks Ponakovs. Das Duell war bals entschieden, auf dem Turn war Aleks mit all-in und traf auf die Asse von Niklas Astedt. Der River brachte noch das Set für Niklas und damit den bereits fünften Titel für ihn. $430.646 gab es als Preisgeld.

Den kompletten Stream findet Ihr unter ggpoker.tv.

 

 

 

.

Author: Ian Fox