Live Poker | King’s: Gal Naim ist der German Champion

Live Poker | King’s: Gal Naim ist der German Champion

Der Sieg beim € 1.000 + 100 Main Event der German Championship of Poker (GCOP) im King’s Resort Rovzadov geht an den Israeli Gal Naim, der als neuer German Poker Champion über € 83.000 und das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket jubeln konnte.

Nur neun Spieler waren noch übrig, als es angeführt vom Griechen Wasl gestern, den 28. Juni, an den TV Tisch ging.

Kaum hingesetzt musste sich Sebastian Piatek short mit gegen die Asse von Giovanni Gidice verabschieden. Mit acht Spielern ging es dann einige Zeit, ehe Josef Snejberg mit den Königen von Giovanni Guidice zum Opfer fiel.

Auf der Ticket-Bubble erwischte es Cafer mit gegen , er kassierte € 13.950 für Platz 7 – aber kein WSOPE Main Event Ticket. Die letzten sechs hatten das Ticket sicher, RaiseFromSpace war der letzte Deutsche am Tisch.

So gut der Italiener Giovanni Giudice in den Tag gestartet war, so schnell kam dann das Aus. Maciej Kondraszuk verdoppelte mit den Kings gegen von ihm, Giovanni fiel weit zurück und musste sich mit gegen von RaiseFromSpace verabschieden.

Dejan Jakovljevic musste als nächster gehen, mit Queens verlor er den Flip gegen und musste Rang 5 nehmen. Gleich darauf musste auch Maciej Kondraszuk gehen, mit Sices lief er gegen die Queens von Wasl und räumte seinen Platz.

Zu dritt am Tisch konnte RaiseFromSpace zu Gal Naim aufschließen, Wasl war noch immer in Führung. Zur Dinner Break hatte Gal Naim schon die Führung übernommen und mit war Wasl auf dem Flop gegen die Jacks von RaiseFromSpace all-lin. Turn und River halfen nicht und der Grieche musste sich mit Rang 3 begnügen. RaiseFromSpace dagegen ging nun als Chipleader ins Heads-up gegen Gal Naim. Kurzzeitig konnte RaiseFromSpace sich weit absetzen, doch Gal Naim erwischte einen Bluff und konnte gleichziehen. Gal konnte dann aber doch auch die Führung übernehmen und er gab sie dann nicht mehr her. Er baute den Vorsprung schnell weit aus und schließlich war RaiseFromSpace mti gegen all-in. Das Board und Gal Naim war der German Poker Champion. Er kassierte € 83.000 + Ticket, RaiseFromSpace tröstete sich mit € 52.600 + Ticket über Rang 2 hinweg.

Schon heute fällt der Startschuss zum France Poker Festival, beim € 270 + 30 Main Event sind wieder € 500.000 Preisgeld (inkl. 6 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets garantiert. Die Cash Games im King’s beginnen bei € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Angebot und alle Details findet Ihr unter kings-resort.com.

Rang
Name
Nickname
Nation
Preisgeld

1.
Gal Naim
 
ISR
€83.000 + WSOPE Main Event Ticket

2.
 
RaiseFromSpace
DE
€52.600 + WSOPE Main Event Ticket

3.
 
Wasl
GRC
€38.050 + WSOPE Main Event Ticket

4.
Maciej Kondraszuk
 
POL
€30.800 + WSOPE Main Event Ticket

5.
Dejan Jakovljevic
 
NLD
€24.400 + WSOPE Main Event Ticket

6.
Giovanni Giudice
 
ITA
€18.750 + WSOPE Main Event Ticket

7.
 
Cafer
 
€ 13.950

8.
Josef Snejberg
 
CZ
€ 10.100

9.
Sebastian Piatek
 
POL
€ 8.200

10.
Konstantinos Misilidis
 
GRC
€ 6.775

11.
Levan Rcheulishvili
 
GEO
€ 6.775

12.
Tomas Kolarik
 
CZ
€ 5.872

13.
 
MV1
DE
€ 5.872

14.
Michael „Mayoman“ Strauch
 
DE
€ 5.180

15.
 
Limun
BIH
€ 5.180

16.
 
Mufasa
DE
€ 4.666

17.
Sascha Fichtmüller
 
DE
€ 4.666

18.
 
To The Moon 93
ITA
€ 4.238

19.
Darko Percic
 
HRV
€ 4.238

20.
Emil Bise
 
CH
€ 4.238

21.
Tonino Schmitz 
 
DE
€ 3.810

22.
Alessandro Essmaiö
 
ITA
€ 3.810

23.
Oliver Tokic
 
HRV
€ 3.810

24.
 
Noodles
DE
€ 3.382

25.
Miguel Hernandez
 
ESP
€ 3.382

26.
Frederik Thiemer
 
DE
€ 3.382

27.
Ruslan Maiseyenka
 
BLR
€ 3.382

28.
Norbert Jansen
 
DE
€ 2.954

29.
Milos Milovanovic
 
SRB
€ 2.954

30.
 
Elbarto
DE
€ 2.954

31.
 
Arda
DE
€ 2.954

32.
Dario Quattrucci
 
ITA
€ 2.526

33.
 
Oxymiro
ROU
€ 2.526

34.
Marius Moldoveanu
 
ROU
€ 2.526

35.
Daniel Menger
 
DE
€ 2.526

36.
Bartlomiej Paradowski
 
POL
€ 2.526

37.
 
Marco 18
SVK
€ 2.526

38.
 
7Andar
SVK
€ 2.526

39.
 
Henne 71
DE
€ 2.526

40.
Simone Pascucci
 
IT
€ 2.098

41.
 
Kirosch
DE
€ 2.098

42.
Ilie Januszewski
 
ROU
€ 2.098

43.
 
Bolek
DE
€ 2.098

44.
 
Janja
HRV
€ 2.098

45.
Matthias Neuruppin
 
DE
€ 2.098

46.
 
RIQu
DE
€ 2.098

47.
 
Onkel Otto 
DE
€ 2.098

48.
Ciprian Paunescu
 
ROU
€ 2.098

49.
Andreas Gondrom
 
DE
€ 2.098

50.
Georgios Orestidis
 
GRC
€ 2.098

51.
 
Patrice Lebeau
DE
€ 2.098

52.
Sascha Puder
 
DE
€ 2.098

53.
Erkan Sonmez
 
TUR
€ 2.098

54.
Fabio Savi
 
IT
€ 2.098

55.
Michael Behnert
 
DE
€ 2.098

 

 

 

.

Author: Ian Fox