Live Poker | King’s: Ausverkaufte Side Events bei den Benelux Classics

Live Poker | King’s: Ausverkaufte Side Events bei den Benelux Classics

Zwei Side Events gab es gestern, den 2. September, im King’s Resort Rozvadov, sowohl das € 100 + 50 + 20 Morning Turbo als auch das € 100 + 15 Night Turbo waren ausverkauft.

Für die Frühaufsteher ging es mit dem € 100 + 50 + 20 Morning Turbo an die Tische. 15.000 Chips und 15 Minuten Levels waren die Konditionen, € 10.000 Preisgeld garantiert. Mit 99 Teilnehmern und 18 Re-Entries wurde das CAP erreicht, nach Abzug der 5 % Fee lagen € 16.672 im Pot. Davon wurden € 5.850 als Bounties ausbezahlt, € 10.822 wurden auf die Top 13 Plätze verteilt. Den Sieg holte sich der Niederländer Richard Van Ede, der sich über €2.874 + Bounties freuen konnte.

Buy-in
€ 100 +  € 20
 
 
 

Entries
99
 
 
 

Re-Entries
18
 
 
 

Total entries
117
 
 
 

Total prizepool
€ 10 822
 
 
 

 
 
 
 
 

Pos.
First name
Last name
Nationality
Payout

1
Richard Carlos Donald
Van Ede
Netherlands
€ 2.874

2
Eduard Paul G
De Sutter
Belgium
€ 1.997

3
Luis Ma
De Lima Do Nascimento
Portugal
€ 1.320

4
Marco
Rea
Italy
€ 1.034

5
Radu
Pitic
Romania
€ 833

6
Henricus Embertus Ludovicus
Krijnen
Netherlands
€ 649

7
Jonathan Raphael
Van Bochaute
Belgium
€ 514

8
Peter
Hapers
Netherlands
€ 400

9
Lammert Koene
Zwaagstra
Netherlands
€ 303

10
Manuel Gerhard
Kurz
Germany
€ 233

11
Jan Willem
Kamps
Netherlands
€ 233

12
Nutella
 
Germany
€ 216

13
N.Y.C
 
France
€ 216

Am Abend sorgte dann das € 100 + 15 Friday Night Turbo für Abwechslung. Mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels ging es um mindestens € 10.000, aber auch hier wurde mit 115 Teilnehmern und zwei Re-Entries das CAP erreicht und damit die Garantie geknackt. Nach Abzug der 5 % Fee kamen € 11.115 in den Pot, davon entfielen € 2.952 auf den Sieger. Ganz bis zum Ende wurde dann aber nicht gespielt, die letzten drei einigten sich auf einen Deal. Moritz Eser holte den Sieg für € 2.185, Thomas Klepp wurde Runner-up für € 2.148 und Rolf Bastiaansen nahm noch € 2.026 für Platz 3 mit.

Buy-in
€ 100 +  € 15
 
 
 
 

Entries
115
 
 
 
 

Re-Entries
2
 
 
 
 

Total entries
117
 
 
 
 

Total prizepool
€ 11 115
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Pos.
First name
Last name
Nationality
Payout
Deal

1
Moritz
Eser
Germany
€ 2.952
€ 2.185

2
Thomas
Klepp
Germany
€ 2.051
€ 2.148

3
Rolf Willibrordus
Bastiaansen
Netherlands
€ 1.356
€ 2.026

4
Axel Mathias Christopher
Sagdahl
Sweden
€ 1.061
 

5
Sergei
Firsov
Russian Federation
€ 856
 

6
Tom
Verwaest
Belgium
€ 667
 

7
Jaroslav
Peter
Czech Republic
€ 528
 

8
Stefan
Schneider
Germany
€ 411
 

9
Goran
Sunjka
Croatia
€ 311
 

10
Timo
Schumacher
Germany
€ 239
 

11
Noam Yosef
Yitzhak
Israel
€ 239
 

12
Lukas
Blumentritt
Switzerland
€ 222
 

13
4bucks
 
Israel
€ 222
 

 

Auch heute gibt es zwei Side Events neben den letzten beiden Flights des € 300.000 GTD Main Events. Um 15 Uhr geht es ins € 100 + 15 PLO (€ 8.000 GTD/15k/12′), um 22 Uhr sorgt dann das € 100 + 15 Night Turbo (€ 10.000 GTD/15k/15′) für Unterhaltung.  Die Cash Games im King’s starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

.

Author: Ian Fox