Live Poker | Der heißeste Pokerherbst aller Zeiten!

Live Poker | Der heißeste Pokerherbst aller Zeiten!

Ja, es wird der heißeste Pokerherbst aller Zeiten. Eine noch breitere Auswahl als noch vor Corona erwartet die Spieler und es bleibt spannend, welche Events richtig abgehen werden. Es ist auf jeden Fall für wirklich jeden Spieler etwas dabei.

Jedes Jahr gibt es noch mehr Turniere und jedes Casino versucht ein noch attraktiveres Programm zu bieten. Die Pandemie hat viel verändert und die aktuelle Inflation wird mit Sicherheit auch Einfluss auf das Pokergeschehen nehmen. Die Planungen für die kommenden Wochen stehen und es bietet sich eine noch breitere Auswahl als in den Jahren zuvor.

PokerStars ist wieder zurück im Live-Geschehen und hat mit den letzten Events Rekordgeschichte geschrieben. Egal, ob großes Festival oder Road to PSPC – die Casinos sind voll. Im Herbst gibt es noch zwei Stopps der European Poker Tour. Der Stopp in London von 18. bis 28. Oktober ist für die DACH vielleicht weniger attraktiv, dafür aber auf jeden Fall die EPT Prag von 7. bis 18. Dezember im King’s Prag. Ende November kann man im Casino Namur auch noch dem $30k Platinum Pass bei der Road to PSPC nachjagen.

Deutschland bleibt leider weiterhin der weiße Fleck auf der Landkarte. Zwar sind auf jeden Fall kleinere Turniere in der ein oder anderen Spielbank geplant, aber mit höheren Buy-Ins kann aktuell nur das Casino Wiesbaden dienen. Dort allerdings ist auch das Platzangebot überschaubar. So ist zum Beispiel auch die Poker Challenge Gold in der Spielbank Hannover von 16. bis 18. September mit einem Buy-In von € 200 + 30 auch schon ein Highlight. Die Spielbank Berlin ist nach wie vor im Umbau und so heißt es auch hier noch „bitte warten“.

Keine Mega-Events, aber feine Turniere im niedrigeren und mittleren Buy-In Bereich hat Casinos Austria bis Jahresende zu bieten. Die Pokermania lockt in die Casinos Baden, Salzburg, Linz, Innsbruck und Seefeld. Auch die CAPT macht noch drei Mal Halt in den Casinos Seefeld, Bregenz und Baden. Hinzu kommen noch Cash Game Days wie im Casino Innsbruck und im Casino Wien, sowie die Poker Festspiele im Casino Salzburg und im Dezember auch noch das X-Mas Special im Casino Bregenz. Nicht alle Turnierpläne sind schon fixiert, aber die Infos gibt es allesamt immer rechtzeitig unter poker.casinos.at.

In der Schweiz gibt es viele Events in den Clubs, ab und zu auch ein größeres Special. Ab und zu gibt es auch in den Casinos Extras – wie zum Beispiel die nächste Ausgabe der Poker Circle Swiss Open Mitte Oktober im Grand Casino Luzern mit einem Buy-In von CHF 500 + 50. Das Grand Casino Liechtenstein gibt bis Jahresende noch Vollgas. Aktuell läuft ja das CHF 150.000 GTD Spadepoker Tour Festival, Ende September kommen dann die Bounty Hunter Days mit CHF 500.000 GTD. Im Oktober geht es mit Vollgas weiter – CHF 100.000 GTD warten beim Oktober Poker Fest und CHF 200.000 GTD bei den Liechtenstein Poker Masters. Im November legt man gleich mit den CHF 100.000 GTD Freezeout Open nach – und hebt sich den Höhepunkt von 14. bis 21. Dezember mit dem CHF 500.000 GTD Liechtenstein Poker Festival auf.

Kommen wir nach Tschechien. Das King’s Resort Rozvadov macht, was man immer macht – die eigene Messlatte immer höher legen. Ein Festival jagt das nächste und es geht um Preisgelder, wie man sie sonst nur in den USA findet. Im September noch treffen $ZTO$ und Big Wrap aufeinander und garantieren mehr als € 1.000.000, danach warten mehr als € 2.700.000 beim WSOP Circuit. Gleich ohne Verschnaufpause geht es weiter in die nächste Ausgabe der Euro Poker Million (€ 1.000.000 GTD). Die € 300.000 GTD Dutch Classics steigen noch bevor es in die World Series of Poker Europe (WSOPE) geht. Satte € 12.000.000 warten hier – und natürlich die Bracelets. Gleich im Anschluss warten insgeamt € 1.000.000 an Preisgeldern bei der Deutschen Poker Meisterschaft.

Das Grand Casino Aš dagegen bedient wieder ein anderes Klientel und bietet hier ein feines Programm mit kleineren Buy-Ins, aber dennoch satten Preisgeldern. Nächste Woche schon kommen die Herzdamen rund um Natalie Hof Ramos und Mila Monroe wieder mit dem Herzdamen Festival vorbei, Ende September steht die € 80.000 GTD APAT Germany an. Auf jeden Fall wieder ein Highlight wird die dritte Ausgabe der € 100.000 GTD Bounty Hunter Days Mitte Oktober, Ende des Monats warten € 90.000 Preisgeld beim Diamond Cup. Mitte November trifft dann erneut die GRND Community ein und feiert GRND Live.

Ein Big Player in der europäischen Szene ist mittlerweile auch das Banco Casino Bratislava geworden. Dieses Jahr ist man einige Stufen nach oben geklettert und hat auch im heißen Pokerherbst einiges zu bieten. Die Premiere der Winamax Poker Open Ende September läuten eine neue Ära im Banco ein und man darf gespannt sein, wie es der Community am neuen Austragungsort gefällt. Mitte Oktober dreht dann „The Festival“ mit dem € 500.000 GTD Main Event auf, auch die Hendon Mob Championship darf dabei nicht fehlen. Bereits geplant ist auch die nächste Special Edition der Banco Casino Masters Ende Oktober, wo es wieder für € 170 um garantierte € 250.000 geht. Auch bei den regulären Wochenenden gibt es fette One Day Specials.

Die Holländer haben jede Menge Poker an den verschiedenen Orten zu bieten. Von Utrecht geht es nach Breda, aber Highlight sind natürlich die Masters Classics of Poker im November 2022. Die Belgier drehen Ende November groß auf, wenn es beim Road to PSPC Festival bei nur € 400 Buy-In um starke € 500.000 Preisgeld geht.

Wer ein wenig Fernweh hat, der hat natürlich noch mehr Auswahl. Malta wird im Oktober wieder der Schauplatz vom € 1.000.000 GTD Battle of Malta und dem € 500.000 GTD Malta Poker Festival. Die spanische CNP macht im Oktober einen Abstecher nach Bogota (Kolumbien) und kommt im November zum Saison Finale zurück ins Casino Gran Via Madrid.

Ein Erlebnis ist auch ein Besuch der partypoker Millions UK Ende November im Dusk Till Dawn Poker Club.  Auf Zypern läuft aktuell die Triton Series im neuen Diamond Royal, im November steht dann auch noch die Vintage Series an.

Schafft man es über den großen Teich, so eröffnen sich bekanntlich noch viel mehr Möglichkeiten. Las Vegas, Kalifornien, Texas oder Florida – unzählige Festivals mit Millionenpreisgeldern warten auf die Spieler. Zu den Highlights gehören auf jeden Fall die WPT Stopps im Bellagio, dem Seminole Hard Rock Hollywood und das große Finale im Wynn Las Vegas.

Egal, wo es Euch hinverschlägt – gepokert wird (fast) überall. Die Events mit DACH-Bezug findet Ihr wie immer in unserer Turnierübersicht, die wir auch ständig updaten. Im Hendon Mob findet Ihr quasi fast alle Turniere weltweit. 

.

Author: Ian Fox