King’s: Pascal Thon führt zum Start der German Poker Days

King’s: € 300.000 GTD warten wieder bei den German Poker Days

German Poker Days sind wieder angesagt im King’s Resort Rozvadov und gestern, den 20. April, wurde mit dem ersten Flight das € 174 + 25 GPD Main Event eröffnet. Pascal Thon ist der erste Chipleader.

Für € 174 + 25 spielt man um mindestens € 300.000 (inkl. 4 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets), es gibt 50.000 Chips und 30 Minuten Levels. Der erste der insgesamt sechs Flights wurde gestern gespielt, 97 Starter und noch 36 Re-Entries wurden dabei verzeichnet. Das Tagesziel ist das Erreichen der Geldränge und so konnten 14 Spieler Chips eintüten, die auch bereits € 400 als Min-Cash mitgenommen haben.

Pascal Thon konnte sich mit 1.250.000 Chips die klare Führung vor Abdel Rahman Ghanim sichern. Es waren noch wenige der German Poker Days Community am Start, das Feld war recht international besetzt. Heute sollte sich das aber schon ändern, um 17 Uhr geht es in Tag 1B. Alle Details zum Pokerangebot im King’s gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

Entries
97
 
 

Re-Entries
36
 
 

Total
133
 
 

Left
14
 
 

 
 
 
 

First name
Last name
Nationality
Chip count

Pascal
Thon
Germany
1.250.000

Abd El Rahman
Ghanim
Austria
770.000

Itzhak
Rasad
Israel
760.000

BLACKROCK
 
Germany
760.000

007
 
Belgium
610.000

Michael Barly
Joergensen
Denmark
455.000

Endre
Tangenes
Norway
415.000

Andrej
Kapacevic
Czech Republic
380.000

Marc Philip
Fehsenfeld
Germany
360.000

Hasan
Boyraz
Turkey
265.000

Juergen Wolfgang
Maloschek
Germany
220.000

Hendrik Michel
Dokter
Netherlands
160.000

David
Haralik
Czech Republic
150.000

Johnnie Walker
 
Israel
120.000

 

 

.

Author: Ian Fox